KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Literatur

Unsere Welt ist voller Natur- und Kulturdenkmäler. Doch viele von ihnen sind bedroht, werden Opfer von Kriegen, Klimawandel und Naturkatastrophen. Ein Bildband über die Wunder unseres Planeten, die es zu schützen gilt: von den klimaveränderten Fjorden Grönlands über das erdbebengeschädigte Kathmandu Valley bis zu den kriegsgeplagten Kulturstätten Syriens.Ein Bildband über bedrohte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten.

Eine Reise zu einmaligen Kulturdenkmäler und Naturwunder. Ein NATIONAL GEOGRAPHIC-Bildband über bedrohte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten. Fantastische Fotos von Schätzen unserer Erde, die es vielleicht nicht mehr lange geben wird.

Der Bildband ist erschienen bei Nationalgeographic 44,99 Euro- auch über Amazon zu bestellen.

Früher dachte Victor, die Liebe wäre ein System aus Zahlen: der erste Kuss, der zweite Tanz, unendlich viele gebrochene Herzen. Er dachte, die Liebe wäre schwer und schmerzhaft. Das war früher. Als Victor auf Madeline trifft, ist er gerade dabei, die Asche seines Dads in den Hudson River zu streuen.

Doch die Botschaft, die er in der Urne findet, ergibt keinen Sinn. Und nur Madeline und ihre seltsame kleine Straßengang können ihm helfen, die Orte zu finden, zu denen sein Dad ihn führen will. Die Suche bringt so manches Geheimnis ans Licht – über Victor, über Mad und darüber, was es eigentlich bedeutet, mit dem Herzen zu denken……..

Das Buch ist im Arena Verlag erschienen 17,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

1872, München: Mehr als 30 000 Menschen in München und Umgebung verlieren ihre Ersparnisse. Existenzen und ganze Gemeinden sind urplötzlich ruiniert, unzählige Menschen nehmen sich das Leben.Schuld ist eine Frau: Adele Spitzeder. Vollkommen mittellos und als Schauspielerin gescheitert gründet sie im Jahr 1869 die »Dachauer Bank« und wird damit zur Urheberin des größten Schneeballsystems im ganzen Kaiserreich. In ihrer Privatwohnung stapelt sie die Geldsäcke ungesichert, eine Buchhaltung gibt es nicht. 1872 bricht das System zusammen…

Vieles kommt auch heute bekannt vor, obwohl damals Bismarck und der bayerische Märchenkönig Ludwig II. regierten: die Leichtgläubigkeit bei schnellen Gewinnversprechen, die Relevanz gelungener Öffentlichkeitsarbeit und die Entstehung von Investmentblasen ohne die notwendigen Sicherheiten. Geschichte wiederholt sich vielleicht nicht, aber sie reimt sich….

Das Buch ist im FinanzBuch Verlag erschienen – 17,99 – auch über Amazon zu bestellen.

Stefan Zweig ist einer der weltweit meistgelesenen Schriftsteller. Bereits zu Lebzeiten war er ein Mensch voller Widersprüche. Mit Feingefühl durchdrang er die Seelenzustände seiner Novellenfiguren und offenbarte seine introvertierte Persönlichkeit. Die Dokumentation erzählt die Geschichte eines großen Schriftstellers des 20. Jahrhunderts und beleuchtet sein umfangreiches Werk.

weiterlesen »

»Ich habe Burma seit 1995 mehrere Dutzend Male bereist, und bei den Recherchen für meine Romane Das Herzenhören und Herzenstimmen wurden mir immer wieder Märchen und Fabeln erzählt. Zum einen waren das bewegende Geschichten, die von dem mythologischen Reichtum der verschiedenen Völker Burmas erzählten, von der Spiritualität der Menschen und wie tief buddhistisches Denken die Gesellschaft über Jahrhunderte geprägt hat. Andere waren so fremd und skurril und kamen ohne eine sich mir erschließende Moral aus, sodass ich sie gar nicht einordnen konnte. Wieder andere erinnerten mich an die Märchen meiner Kindheit, nur dass hier Affen, Tiger, Elefanten und Krokodile die Fantasiewelt bevölkerten statt Igeln, Eseln oder Gänsen. Die Lehren, die sie vermitteln wollten, ähneln denen der Brüder Grimm oder Hans Christian Andersens und ich verstand, wie sehr sich alle Kulturen in ihren Mythen aus dem universellen Fundus menschlicher Weisheit bedienen.« Jan-Philipp Sendker

weiterlesen »

Seit jeher hat er anderen auf die Sprünge geholfen, doch selten sich selbst. Alles ändert sich, als eine rätselhafte Einladung den Londoner Psychiater Robert Hendricks auf eine felsige Insel vor der französischen Mittelmeerküste führt – und damit zugleich in das bisher unerforschte Terrain seiner Erinnerung: an seine vaterlose Kindheit in England, an Verletzungen aus den Kriegsjahren, vor allem aber an seine einzige große Liebe, die Italienerin »L«. Sie wurden ein Paar, das der Krieg zusammenführte und auseinanderriss.

weiterlesen »

Aufgrund des großen Erfolgs wird die Ausstellung des amerikanischen Videokünstlers Bill Viola um zwei Wochen – bis zum 24. September 2017 – verlängert. Die im Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums konzipierte Ausstellung beschäftigt sich mit den zentralen Themen des menschlichen Lebens – Geburt, Tod, Liebe, Emotion und Spiritualität und hat bisher rund 26.000 Besucher begeistert und ergriffen.

Seit mehr als vier Jahrzehnten hat der »Rembrandt« des digitalen Zeitalters, wie Bill Viola einmal genannt wurde, Installationen, Klanginstallationen, Videoarbeiten sowie Arbeiten für Konzerte, Opern und kirchliche Kontexte geschaffen. Neben der Ausstellung in den Deichtorhallen werden seine Werke aktuell im Guggenheim Museum Bilbao präsentiert.

weiterlesen »

Weltfußballer, deutscher Rekord-Nationalspieler, Weltmeister: Lothar Matthäus war einer der erfolgreichsten Fußballer Deutschlands. Dass er etwas von seinem Fach versteht, beweist der Erlanger auch als Experte beim TV-Sender Sky, wo er nicht nur das Topspiel, sondern den kompletten Spieltag kommentiert.

Mit diesem Buch liefert Lothar Matthäus die optimale Vorbereitung auf die kommende
Saison, mit knallharten Analysen über alle 18 Mannschaften, ungewöhnlichen Einblicken, pikanten Fakten. Aber das Buch bietet noch mehr…

weiterlesen »

In einer Welt, in der jeder Text überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen von Neuem als den Umgang mit vorhandenem Text. Kenneth Goldsmith fordert daher, die Möglichkeiten des Internets ernst zu nehmen, die unser Schreib- und Leseverhalten radikal verändern. Inspiration und Expression gehören der Vergangenheit an. Goldsmith fordert das Plagiat und bewusste Unkreativität als radikale Strategien zur Erweiterung der Literatur, die sich seit den Experimenten der klassischen Moderne nicht mehr weiterbewegt hat.

weiterlesen »

Wimbledon, die US Open, die Australian Open – da darf der Porsche Tennis Grand Prix nicht fehlen. Die Geschichte dieses außergewöhnliche Tennis-Turniers begann in einem kleinen Dorf in der Nähe von Stuttgart, bis es ab 2013 zur Nummer Eins in der Womens Tennis Association aufstieg. Dieses Buch enthält einzigartiges Archivmaterial und feiert mit einer reichen Auswahl an Fotografien, Postern und Katalogen das 40jährige Jubiläum dieses sensationellen Turniers, dem längsten Indoor-Wettkampf für Damentennis in Europa.

Mit seinem Fokus auf die visuelle Anmutung und Ausstattung ist 40 : LOVE jedoch kein herkömmliches Jubiläumsbuch, sondern ein komplexes und dabei elegantes Album, das jene Spielerinnen versammelt, die eine neue Ära des Damentennis begründet haben, wie Martina Navratilova, Chris Evert, Steffi Graf, Martina Hingis, Maria Sharapova und Angelique Kerber. Das Buch führt außerdem hinter die Kulissen des Porsche Tennis Grand Prix und wirft Schlaglichter auf seine Geschichte, seine Protagonisten auf und neben dem Spielfeld, und zeigt die Magie einer Marke Porsche, die nicht nur auf der Strasse zu Hause ist, sondern auch auf einem der spannendsten Tennisturniere der Welt…. weiterlesen »