KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Bücher

Die Autorin Katharina Joanowitsch folgt den Spuren ihrer Tante, einer berühmten Theaterschauspielerin, durch das Banat. Jenes Gebiet in Rumänien, das mit seiner wechselvollen Geschichte mal zu Ungarn, danach auch zum Osmanischen Reich und mal zu Deutschland gehörte, begeistert mit seiner reichen Kultur und grandiosen Landschaft; beides entdeckt die Autorin auf der Suche nach den spannenden Familienwegen….Das Buch ist im edition karo Verlag erschienen – auch über Amazon zu bestellen.

Das neue Fantasyabenteuer von Bestsellerautorin Laura Kneidl führt in die magische Stadt Edinburgh! Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint. Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr …

Laura Kneidl wird mit diesem Roman alle Fans spannender und romantischer Fantasy begeistern – das Buch ist im Piper Verlag erschienen – auch über Amazon zu bestellen.

Mit nicht endenwollendem Applaus reagierten Zehntausende am Abend des 2. April 2005 auf dem Petersplatz auf die Todesnachricht von Johannes Paul II. Seit Tagen hatten sie da dicht an dicht unter seinem Fenster gewartet, wo in diesem Moment plötzlich alle Fenster hoch oben im Apostolischen Palast hell auf­leuchteten.

Der Sonntag der Barmherzigkeit war angebrochen, den er selbst in den Kalender eingefügt hatte. Ein großer Künstler war gestorben, ein Michelangelo des Gebets, der in den Jahren zuvor die ganze Welt in die Kunst des Sterbens eingeführt hatte.
Es waren diese Jahre, in denen Paul Badde den Papst aus Polen als Nachbar mit Berichten und Momentaufnahmen begleitete. Baddes damalige Texte erinnern heute daran, dass Johannes Paul uns als Heiliger des Ewigen Lebens vorausgegangen ist ins Haus des Vaters. Dort wartet er nun beim Dreieinigen Gott mit allen Heiligen und mit Maria und Josef, dem Patron der Sterbenden, auf uns. Das Buch ist im fe-medien Verlag erschienen – auch über Amazon zu bestellen.

Szenografie hat sich als Disziplin längst etabliert und ausdifferenziert– sei es als berufliches Aufgabenfeld, Studienfach oder Gestaltungshaltung. Sobald Geschichten individuell in den Raum übersetzt und zum Sprechen gebracht werden, sind diverse Experten beteiligt, die eine Inszenierung zu dem machen, was sie im Idealfall sein soll: ein narratives Besuchererlebnis mit hohem Emotions-, Vermittlungs- und Erinnerungswert.

Im Szenografie-Kompendium werden diese unterschiedlichen Disziplinen und Werkzeuge nun einzeln dargestellt und anhand spannender Projekte miteinander vereint. Eine Einführung in Begriff und Historie der Szenografie, ein übersichtlicher Serviceteil sowie kurzweilige, persönliche Statements von Koryphäen ergänzen die Fachbeiträge. Damit stellt die Publikation ein umfassendes Handbuch dar, das sowohl Berufseinsteigern als auch Kennern der Branche eine wertvolle Hilfe bei szenogra scher Arbeit bietet und Überblick zu den diversen Strömungen, Meinungen und Bausteinen gibt. Das Buch ist bei avedition erschienen 98,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

„Jetzt ist meine beste Zeit!“, sagt Birgit Schrowange und blickt in ihrem neuen Buch „Birgit ungeschminkt“ dankbar auf 40 erlebnisreiche Jahre vor der Kamera zurück – doch mehr noch schaut sie nach vorn!

Amüsant und selbstironisch lässt die beliebte Moderatorin tief in ihr Leben blicken. Noch nie hat sie die komplette und geradezu märchenhafte Liebesgeschichte mit ihrem Verlobten Frank erzählt, den sie nach 10 Single-Jahren kennenlernte.Offen spricht sie über ihre Erfahrungen mit Alphamännern und Narzissten und möchte Frauen Mut machen, offen und neugierig zu bleiben für eine neue, späte Partnerschaft….. weiterlesen »

In seinem neuen Kinderbuch entführt Olaf Hajek junge Leser in die Welt der Blumen und Heilpflanzen. Hajeks fantastische und faszinierende Kunst ist vielen Erwachsenen vertraut. Jetzt können auch Kinder seine Illustrationen genießen und dabei die heilenden Kräfte von Blumen und Pflanzen kennenlernen. Hajeks Gemälde im Folk-Art-Stil sind voller Leben, bevölkert von Insekten, Vögeln, Früchten und märchenhaften Figuren, die die Einzigartigkeit der Natur veranschaulichen.

Begleitend zu jedem Gemälde gibt es interessante Texte, die kulturelle und medizinische Aspekte der Pflanzen sowie deren Verwendung in der Heilkunst beschreiben. Kinder lernen, welche Blüten im Garten zu welcher Blume gehören, wie Iriswurzeln als Zahnungshilfe bei Babys eingesetzt werden und dass die Samenkapseln der Mohnpflanzen zur Erfindung des Salzstreuers führten.

Von Rosen über Nelken und Ringelblumen bis hin zu Ingwer, Artischocke und Passionsblume: Kinder werden diese heimischen und exotischen Pflanzen in einem ganz neuen Licht sehen und sich an diesen wunderschönen botanischen Illustrationen erfreuen. Ein All-Age Kunst-Sachbuch für Kinder und Fans von Olaf Hajek, der am liebsten Blumen malt und dessen märchenhafte Flora und Fauna auch seine fantastischen Porträts und andere Arbeiten prägen. Im Prestel Verlag erschienen 22,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

1997 tauchte in Mexiko ein alter Koffer auf- er enthielt drei Pappkartons mit Negativen. Das war die Stunde der Wieder-Entdeckung einer Fotografin, die sich Gerda Taro nannte. In Stuttgart geboren, floh sie vor den Nazis nach Paris. Dort begegnete sie Robert Capa, gemeinsam dokumentierten sie den Spanischen Bürgerkrieg.

Sie bezahlte diesen Einsatz mit dem Leben. Zu ihrer Beerdigung in Paris kamen Zehntausende, Robert Capa, Louis Aragon und Pablo Neruda führten den Trauerzug an. Wer war diese ungewöhnliche junge Frau – die erste Kriegsfotografin weltweit? Helena Janeczek hat sie in diesem wunderbaren, preisgekrönten Roman nacherfunden und ihr ein bewegendes, weit über die sensationellen Fakten hinausreichendes, literarisches Denkmal gesetzt. Das Buch ist im Berlin Verlag erschienen 20,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Sie nennen sich Runner und spielen vor laufender Kamera das gefährlichste Spiel der Welt. Im Grenzbereich zwischen Gesetz und Kriminalität treten einhundert Jugendliche an, um sich in einem Kampf um Rätsel, Schätze und verborgene Orte zu messen und zu inszenieren …Es ist ein Rennen gegen die Zeit, bei dem der größte Gegner die eigene Furcht ist. Überall lauern Gefahren. Eine einzige falsche Entscheidung und das Spiel ist verloren. Vielleicht sogar das eigene Leben.Doch das Risiko schreckt sie nicht, denn auf sie wartet ein Preis, der größer ist als alles, wovon sie zu träumen gewagt haben.

Tim ist einer von ihnen. Ein Runner aus Leidenschaft, bereit über Grenzen zu gehen. Als er eines Tages einen Brief von GlobalGames erhält, zögert er keine Sekunde, die Challenge anzunehmen. Sieben Caches wurden an sieben Orten versteckt. 100 Jugendliche jagen ihnen nach. weiterlesen »

Vom Mut, die Welt zu verändern. Über 300 eindringliche Porträts von Frauen weltweit. Von Nancy Pelosi, Jane Goodall über Linda Gates bis zu Oprah Winfrey. Dieser opulente Bildband aus der National-Geographic-Collection dokumentiert erstmals mit über 300 ausdrucksstarken Fotografien das Leben von Frauen auf der ganzen Welt.

Die außergewöhnlichen Frauenporträts geben Einblick in die unterschiedlichsten Lebensumstände von Frauen verschiedenster Herkunft, Bildung und Bekanntheit und zeigen, was Frauen heute bewegen und was sie bewegt.


Einflussreiche Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Jane Goodall und Nancy Pelosi kommen in Interviews zu Wort und vermitteln ein Bild davon, mit wie viel Mut und Kraft Frauen weltweit dieses Jahrhundert prägen und mitgestalten. Der Bildband ist bei National Geographic erschienen 49,99 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Droht das Leben, sie auseinanderzutreiben, hält die Musik sie zusammen. Denn sobald Jana, Brit, Henry und Daniel auf der Bühne stehen, zählt nur noch eins: Sie sind das Van-Ness-Quartett. Die vier Freunde bringen es vom Konservatorium bis in die Carnegie Hall, lieben und verlieren und finden sich, überwinden Missgunst und Streit und liegen nachts doch wieder wach, weil das nächste Konzert, der nächste Wettbewerb über ihr Leben entscheidet.

Aber bald schon muss Henry, Bratschist und Wunderkind wider Willen, sich entscheiden: Soll er dem Drängen eines Gönners nachgeben und Solist werden? weiterlesen »