KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Kino

London, Mai 2000 – In ihrem Garten schneidet Rentnerin Joan (Judi Dench) entspannt die Büsche, plötzlich taucht der Militärische Abschirmdienst auf und nimmt sie fest. Wegen Spionage! Rückschau: 1938 beginnt Joan (Sophie Cookson) in Cambridge ein Physikstudio. Sie arbeitet für die Operation “Tube Alloys” die für Großbritannien eine Atombombe bauen will. Während des Zweiten Weltkriegs macht sich der Russe Leo (Tom Hughes) an sie heran. Die gefühlvolle Filmbiografie nach einem Roman über Melita Norwood….sehenswert…

GB – 2018 – D. Judi Dench, Ben Miles R. Trevor Nunn – Filmstarts am 4. Juli 2019.

Der junge dickliche Bobby Marks (Blake Cooper)verbringt den Sommer in einem kleinen Dorf. Von den Einwohnern wird er tyrannisiert, doch bei Dr. Kahn (Donald Sutherland) findet er einen Ferienjob….durchaus sehenswert….

USA 2018 – D. Luke Wilson, Judy Greer R. Jim Loach- Filmstarts am 13. Juni 2019.

Als ihre Tochter sie ins Altersheim stecken möchte, beschließt die 83-jährige Edie (Sheila Hancock) sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen und den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen….herzerwärmend und sehenswert…

GB – 2017 – D. Kevin Guthrie, Sheila Hancock R. Simon Hunter – Filmstarts am 23. Mai 2019.

Drei Geschwister trffen sich zum Abendessen, doch das ist nur ganz kurz, denn alle hadern mit ihrem Schicksal. Der Pilot Stefan (Lars Eidinger)..verliert sein Gehör und kann seit einiger Zeit nicht mehr fliegen. Doch er verführt immernoch Frauen in seiner Uniform.

Julia (Nele Mueller-Stöfen) ist auf dem Weg in eine dramatische Ehekrise. Tobias (Hans Löw) kümmert sich im Haushalt um drei Kinder, möchte aber gerne noch sein Studium abschließen…. leises stark gespieltes Drama… sehenswert…

D. Hans Löw, Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen – B + R. Edward Berger – Filmstarts am 23. Mai 2019.

Der erste Sommertag des Jahres im französichen Dörfchen Verderonne. Die etwas wirre Claire (Catherine Denauve) ist überzeugt davon, an diesem Tag sterben zu müssen. Sie beginnt spontan im Garten alle Erinnerungsstücke und Möbel aus ihrer Villa zu verkaufen. Alarmiert erscheint ihre Tochter (Chiara Mastroilani) ohne Kontakt nach 20 Jahren……eine berührende Lebensbilanz mit Knalleffekt…sehenswert…

Frkr. 2018 – D.Alice Taglioni,Catherine Denauve, R. Julie Bertuccelli – Filmstart am 2. Mai 2019.

1945 zieht Rachael (Keira Knightley) ins zerbomte Hamburg, wo ihr Mann Lewis (Jason Clarke) stationiert ist, ein ranghoher britischer Offizier. Als Domizil wird dem Paar eine Elbvilla zugeteilt. Der Hausherr, Architekt begnügt sich mit dem Boden. Obwohl Rachel die Deutschen hasst, verfällt sie Stefan….große Gefühle und kleine Gesten, eine klassische Romanze mit ausgezeichneten Stars…….

GB/Dtl. 2019 – Keira Knightley, Jason Clarke, Jannik Schümann, R. James Kent – Filmstart am 11. April 2019.

<

Los Angeles: Polizistin Erin Bell (Nicole Kidman) ist verzweifelt und vom Alkohol gezeichnet. Vor 18 Jahren war sie mit ihrem Partner Chris (Sebastian Stan) verdeckt auf eine Bande Bankräuber und Drogendealer angesetzt. Ein Überfall endete in einer Katastrophe. Jetzt ist der verantwortliche Bandenboss (Toby Kebbell) wieder aufgetaucht. Doch diesmal will Erin ihn zur Strecke bringen…..ein abgründiges Sühne- und Schuld-Drama mit einer herausragenden Nicole Kidman…..
USA – 2018 – D. Nicole Kidman R. Karyn Kusama – Filmstarts am 14. März….

Ein Film über Freundschaft ist so schön, um wahr zu sein, er beruht aber auf Tatsachen. 1962 wird Türsteher Lip (Viggo Mortensen) Chauffeur des schwarzen Pianisten Don Shirley (Oscar- Preisträger Mahershala Ali). Auf Tour in den rassistischen Südstaaten mus Lip auf Bodyguard spielen. Wie sich der Prolet und der Schnösel zusammraufen, ist einfach umwerfend. Trotz Anfeindungen, denen sie begegnen, bleibt der Film ein Vergnügen……durchaus sehenswert………


USA – 2018 – D. Viggo Mortensen,Don Shirley R. Peter Farrelly – Filmstarts am 31. Januar 2019.

Michael Moore führt vor, wie Hillary Clinton, Barack Obama und Co. durch ihr Versagen den US-Präsidenten Donald Trump erst möglich gemacht haben zu gewinnen….ein echter Moore, wütend, polemisch und subjektiv….

USA 2018 – mit Donald und Ivanka Trump – Filmstarts am 17. Januar 2019.

Joe (Jonathan Pryce) charismatischer Autor mit Affären, und Gattin Joan (Glenn Close), die ihm den Rücken freihält, fliegen nach Stockholm, wo Joe den Literaturnobelpreis erhalten soll. Seit Jahrzehnten verbergen die beiden ein Geheimnis….aufwühlend, aber sehenswert….


GB.USA/Swe.2017 – D. Glenn Close, Jonathan Pryce R. Björn Runge. – Filmstarts am 3. Januar 2019 –