KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Kino

Oktober: Die junge US-Surferin Tami Oldham (Shailene Woodley) jobbt auf Tahiti und verliebt sich in den erfahrenen britischen Segler Richard Sharp (Sam Clafin). Gemeinsam will das Pärchen für 10.000 Dollar Prämie die Jacht “Hazana” von Tahiti nach Kalifornien überführen. Sie geraten dabei in einen Hurrikan mit bis zu 140 Knoten Windgeschwindigkeit. Eine große Welle bringt das Schiff zum Kentern…..die Verfilmung einer wahren Geschichte erinnert an Robert Redforts “All is Lost” bietet jedoch spannende Momente und hat ein überraschendes Ende…..durchaus sehenswert……

USA – 2018 – D. Grace Palmer, Sam Clafin, Shailene Woodley – R. Baltasar Kormákur – Filmstart am 12. Juli 2018.

Der 17jährige Simon hat ein tolles Leben, er hat super tolerante Eltern und nette Freunde, doch niemand ahnt, dass er ein Geheimnis mit sich herumträgt. Simon ist verliebt, jedoch nicht in ein Mädchen, sondern in einen Jungen und hat Angst sich zu auten. Martin (Logan Miller) ein Mitschüler kommt zufällig dahinter und erpresst ihn. Er soll Martin mit Abby (Alexandra Shipp) verkuppeln ……….charmantes Gefühlschaos mit schlagfertigen Dialogen….sehenswert…..

USA – 2017 D. Jennifer Garner, Nick Robinson, Alexandra Shipp R. Greg Berlanti – Filmstarts am 28. Juni2018.

Hans (Marc Hosemann) und Laura (Laura Tonke) sind seit acht Jahren ein Paar. Um die Liebe mal wieder aufzufrischen, entwirft Laura einen Plan. Eine Checkliste mit Faktoren wie Eifersucht, Leidenschaft und Romantik muss her, die der angenervte Hans mit ihr abarbeitet…….lustig und liebenswert….

Dtl. 2017 – D. Laura Tonke, Marc Hosemann R. Laura Tonke – Filmstarts am 31. Mai 2018.

Zum Jubiläum der hundertjährigen Archtekturbewegung widmen sich die Filmemacher den Gründern um Walter Gropius und sprechen mit den Designern und Stadtplanern, sie stellen Projekte wie die 100 Euro-Wohnung in Berlin vor….gelungen, unterhaltsam und vielseitig….

Dtl. 2018 – Thomas Tielsch & Niels Christian Bolbringer – Filmstarts am 26. April 2018.

Der Hollywood Reporter bejubelt die liebenswerte, kitschfreie Tragikomödie von Mareille Klein als “Bavarian Bridget Jones”. Die emotionale Achterbahnfahrt von Frieda (Katrin Röver) deren Kinderwunsch mit 36 zur Obsession wird…. begeisterte total…

Dtl. 2016 – D. Till Firit, Götz Schulte R. Mareille Klein – Filmstarts am 8. Februar 2018.


Das Songbook mit allen Texten und allen Liedern, inklusive „Laune der Natur“.

Die Toten Hosen zählen zu den erfolgreichsten Bands Deutschlands und sind aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2017 können die Düsseldorfer auf eine 35jährige ereignisreiche Bandgeschichte zurückblicken.


Dieses Jahr veröffentlichten die Toten Hosen Ihr 16. Studioalbum „Laune der Natur“, das auf Anhieb Platz 1 der deutschen Charts erreichte. Ab November ist die Band auf großer Deutschlandtour.
weiterlesen »

Das ehemalige Model Jade (Ingrid Bolso Berdal) ist gerade dabei, sich sich ein eigenes Modelabel aufzubauen, als sie von ihrem Mann ( Nick Bilginer) gerade verlassen wird. Dass er sie wegen einer jüngeren Frau verlassen hat, ist schon demütigend genug, doch es komm nocht schlimmer. Als Jade abends in ihre Yorker Loft zfurückkehrt, trifft sie in ihrer Küche auf Nicks Exfrau Maria (Katja Riemann). Laut Ehevertrag steht der aus Berlin angereisten Germanistin die Hälfte der Wohnung zu, und die möchte sie nun in Besitz nehmen…..amüsanter Film mit viel Frauenpower…..

D. 2017 – D. Katja Riemann, Ingrid Bolso Berdal, Haluk Bilginer, Tinka Fürst, Fredrik Wagner R. Margarethe von Trotta.

Nach dem Mord an ihrem Mann und kleinen Sohn, durch eine Bombe, will eine Witwe Gerechtigkeit. “Die werden ihre Strafe kriegen, das schöre ich” ihre Worte. Katja (Diane Kruger) kann es nicht fassen, was im Prozess gegen die mutmaßlichen Attentäter passiert. Nach dem Bombenanschlag auf St. Pauli hatten die Ermittler erst die türkische, kurdische oder albanische Mafia verdächtigt, weil ihr Mann Türke und dazu noch vorbestraft war…..spannendes und packendes Drama….


D.2017 – D. Diane Kruger, Numan Acar, Ulrich Tukur, Johannes Krisch, Uwe Rohde R. Fatih Akin – Filmstart 23. November 2017.

1989 häufen sich in der fiktiven US.Kleinstadt Derry Fälle verschwundenen Kinder, auch der kleine Bruder von Bill (Jaeden Lieberher) wird vermisst. Gemeinsam mit seinen Freunden vom Losers Club komm er einem Clown auf die Spur, der sein Äußeres beliebig verändern kann und Jagd auf Kinder macht – in Gestalt ihrer jeweilst größten Angst. Die Kinder stellen sich dem Bösen in einem alten Abbruchhaus am Stadtrand…. dieser Film sorgt für Albträume, hat aber auch das Zeug zum Klassiker…

USA 2017 – D. Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Jeremy Ray Taylor, Jaeden Lieberherr. R. Andrès Muschietti – Filmstarts am 28. September 2017.

Richard Gere in seiner Rolle des kauzigen und penetranten New Yorker Möchtegern-Geschäftsmann Norman Oppenheimer, der sich hoffnunglos in seinem eigenen Finanznetzwerk verfängt. Ein feiner Mix aus Politthriller und Charakterstudie, angereichert mit schwarzem Humor und richtig schön garstig….

USA/Israel 2017 – D.Richard Gere, Michael Sheen, Steve Buscemi B. + R. Joseph Cedar – Filmstarts am 21. September 2017.