KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Drama

Quentin Tarantino lässt in seinem bislang liebevollsten Film einen drittklassigen Schauspieler (Leonardo DiCaprio) und einen Stuntman (Brad Pitt) auf die Hollywoodrealität 1969 treffen. Ein mitreißender Blick zurück…clever und dreist….

USA 2019 – D. Margot Robbie R. Quentin Tarantino – Filmstars am 15. August 2019.

Am “Gate to India” in Mumbai macht Straßenfotograf Rafi (Nawazuddin Siddiqui) ein Foto von Miloni (Sanya Malhotra). Darüber finden die beiden Einsamen Menschen aus zwei Welten zueinander. Die sensible und feine Romanze kommt ohne Bollywood-Pomp aus….sehenswert…..

Indien – 2018 – D. Nawazuddin Siddiqui, Sanya Malhotra u.a. Rithesch Batra – Kinostart am 8.8. 2019.

London, Mai 2000 – In ihrem Garten schneidet Rentnerin Joan (Judi Dench) entspannt die Büsche, plötzlich taucht der Militärische Abschirmdienst auf und nimmt sie fest. Wegen Spionage! Rückschau: 1938 beginnt Joan (Sophie Cookson) in Cambridge ein Physikstudio. Sie arbeitet für die Operation “Tube Alloys” die für Großbritannien eine Atombombe bauen will. Während des Zweiten Weltkriegs macht sich der Russe Leo (Tom Hughes) an sie heran. Die gefühlvolle Filmbiografie nach einem Roman über Melita Norwood….sehenswert…

GB – 2018 – D. Judi Dench, Ben Miles R. Trevor Nunn – Filmstarts am 4. Juli 2019.

Als ihre Tochter sie ins Altersheim stecken möchte, beschließt die 83-jährige Edie (Sheila Hancock) sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen und den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen….herzerwärmend und sehenswert…

GB – 2017 – D. Kevin Guthrie, Sheila Hancock R. Simon Hunter – Filmstarts am 23. Mai 2019.

Der erste Sommertag des Jahres im französichen Dörfchen Verderonne. Die etwas wirre Claire (Catherine Denauve) ist überzeugt davon, an diesem Tag sterben zu müssen. Sie beginnt spontan im Garten alle Erinnerungsstücke und Möbel aus ihrer Villa zu verkaufen. Alarmiert erscheint ihre Tochter (Chiara Mastroilani) ohne Kontakt nach 20 Jahren……eine berührende Lebensbilanz mit Knalleffekt…sehenswert…

Frkr. 2018 – D.Alice Taglioni,Catherine Denauve, R. Julie Bertuccelli – Filmstart am 2. Mai 2019.

1945 zieht Rachael (Keira Knightley) ins zerbomte Hamburg, wo ihr Mann Lewis (Jason Clarke) stationiert ist, ein ranghoher britischer Offizier. Als Domizil wird dem Paar eine Elbvilla zugeteilt. Der Hausherr, Architekt begnügt sich mit dem Boden. Obwohl Rachel die Deutschen hasst, verfällt sie Stefan….große Gefühle und kleine Gesten, eine klassische Romanze mit ausgezeichneten Stars…….

GB/Dtl. 2019 – Keira Knightley, Jason Clarke, Jannik Schümann, R. James Kent – Filmstart am 11. April 2019.

Deutschland, im November 1972: Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung…

Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. weiterlesen »

<

Los Angeles: Polizistin Erin Bell (Nicole Kidman) ist verzweifelt und vom Alkohol gezeichnet. Vor 18 Jahren war sie mit ihrem Partner Chris (Sebastian Stan) verdeckt auf eine Bande Bankräuber und Drogendealer angesetzt. Ein Überfall endete in einer Katastrophe. Jetzt ist der verantwortliche Bandenboss (Toby Kebbell) wieder aufgetaucht. Doch diesmal will Erin ihn zur Strecke bringen…..ein abgründiges Sühne- und Schuld-Drama mit einer herausragenden Nicole Kidman…..
USA – 2018 – D. Nicole Kidman R. Karyn Kusama – Filmstarts am 14. März….

Karl (Golo Euler)ist Alkoholiker, ohne Job und darf seine Tochter nicht mehr treffen. Auf einmal taucht Yu auf (Aya Irizuki), die sich vor langer Zeit in Japan sich um Karls Vater kümmerte. Mit ihrer Hilfe stellt sich Karl den Geistern der Vergangenheit. Was wörtlich zu verstehen ist…. das Drama über Leben nach und mit dem Tod ist harte Kost jedoch bildgewaltig und bewegend….


Dtl. 2019 – D. Elmar Wepper, Birgit Minichmayer – Filmstarts am 7. März 2019.

Joe (Jonathan Pryce) charismatischer Autor mit Affären, und Gattin Joan (Glenn Close), die ihm den Rücken freihält, fliegen nach Stockholm, wo Joe den Literaturnobelpreis erhalten soll. Seit Jahrzehnten verbergen die beiden ein Geheimnis….aufwühlend, aber sehenswert….


GB.USA/Swe.2017 – D. Glenn Close, Jonathan Pryce R. Björn Runge. – Filmstarts am 3. Januar 2019 –