KunstKulturLifestyle
Willkommen auf

Im amerikanischen Westen im 19. Jahrhundert ist Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee) fehl am Platz. Der 16-Jährige Sohn aus adligem Hause ist etwas naiv, auf eigene Faust reist er nach Schottland, um das Mädchen zu suchen, in das er sich verliebt hat. Obwohl er mit seinem Pferd und Kompass unterwegs ist, dazu nachts mit einem Revolver in der Hand schläft, ist er keineswegs auf dieses Abenteuer, was ihn in Colorado erwartet, vorbereitet. Dann trifft er den wortkargen, jedoch treffsicheren Vagabund Silas (Michael Fassbender), der sich als Wegbegleiter förmlich aufdrängt. Jay ahnt nicht, dass der Fremde auf mehr aus ist als auf die 100 Dollar, die er als Begleiter verlangt. Und er weiß auch nicht, dass auf seine Liebe und ihrem Vater ein hohes Kopfgeld ausgesetzt wurde……………bedächtig erzählt und doch sehr spannend mit ausdrucksstarken Bildern…….sehenswert….

GB/Neuseeland – D. Michael Fassbender, Kodi Smit-McPhee.R. John Mclean. – Filmstarts am 30. Juli 2015.

bleed-kork-modebleed das vegane Streetwear-Label hat eine Alternative zum Leder gefunden und kann damit die vegane Mode revolutionieren. Portugal, einer der größten Korklieferanten, produziert schon lange Gürtel, Portemonnaies und Jacken aus Kork. Jetzt hat bleed diese Idee aufgenommen und die „Montado Black Edition“ entwickelt. Gürtel, Portemonnaies, Jacken und Shirts aus Kork. Für Leder müssen viele Tiere sterben. Das neue Kork-Material könnte eine echte Alternative werden. „Frei von Tierenleid, giftigen Chemikalien und ohne ausbeuterische Handelsstrukturen ist Kork das Leder des 21. Jahrhunderts“, schreibt das Label bleed. Mit einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne vor etwas zwei Jahren fing es an. Nun ist die „Montado Black Edition“ im bleed-Shop angekommen.
bleed-kork-kleidung

Eine schwarze Korkjacke und ein T-Shirt mit Kork-Brusttasche gibt es jeweils als Damen- und als Herren-Modell, ein Gürtel und ein Portemonnaie gehören ebenfalls zur Kork-Kollektion. Die Gewinnung von Kork ist nachhaltig und aber auch langwierig. Es wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen, ein nachwachsender, natürlicher Rohstoff. Das Kork von bleed stammt aus der portugiesischen Montado-Region und gibt „den Portugiesischen Bauern der Montado Region wieder eine neue Perspektive zum Erhalt ihrer bedrohten Korkbiotope,“ so das Label bleed weiter.

Die Titanen der Blockbuster stürmen Nordirland. Roboter, Cyborgs und Androiden ziehen für einen Sommer bei Titanic Belfast ein. Eine der größten privaten Kollektionen an lebensgroßen Roboter-Stars und rund 50 weitere Modelle und Roboterköpfe sind noch bis zum 13. September im Titanic Belfast zu bestaunen.

Sie sind Filmen wie Star Wars, RoboCop, Lost in Space oder Doctor Who entsprungen und treiben jetzt ihr unmenschliches Wesen mitten in der weltgrößten Ausstellung über die Titanic und ihre Geschichte. Die Ausstellung ROBOTS ist das must-see des Sommers 2015 in Belfast…..

Wie gelingt es einer Frau, sich das Preisgeld zu sichern, noch bevor der Preis verliehen wird? Mileva Einstein-Mari (1875 1948), Albert Einsteins Studienfreundin, Jugendliebe und erste Frau, vollbringt dieses Meisterstück, aber nicht nur das. Taktisch klug behält sie während eines langwierigen Scheidungsverfahrens mit ihrem Mann die Fäden in der Hand. Dabei geht es ihr vor allem darum, ihre beiden Kinder finanziell abzusichern. Eigentlich möchte sie sich ohnehin gar nicht von ihrem Mann trennen, aber Albert hat sich in seine Cousine Elsa verliebt. Die hier lebendig erzählte und wenig bekannte Geschichte offenbart den Kampfeswillen dieser begabten Physikerin, die maßgeblich an den Forschungen ihres Mannes mitwirkte. Es ist ein ungewöhnlicher Blick auf das Leben der Wissenschaftlerin, Frau und Mutter und das Familienleben der Einsteins…..

weiterlesen »

Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

“Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und wachsender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und intensiver wir darüber nachdenken: Der bestirnte Himmel über uns, und das moralische Gesetz in uns.” Immanuel Kant (1724 – 1804)

In einem kleinen Ort in Texas bricht ein Mann (Harry Dean Stanton) entkräftet zusammen. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass er Gedächtnis und Sprache verloren hat. Ein gewisser Walt Henderson (Dean Stockwell) identifiziert den Verstörten als seinen Bruder Travis, der vor vier Jahren spurlos verschwand … Wim Wenders’ Meisterwerk (1984) erhielt in Cannes die Goldene Palme….

Roadmovie und Liebesfilm zugleich, getragen von Ry Cooders Musik und Robby Müllers Kamera. Mit Nastassja Kinski, Dean Stockwell,u.a. Regie: Wim Wenders.

Nur das Meer kennt dein Geheimnis…. Als Eva nur wenige Monate nach der Hochzeit ihren Mann Jackson durch einen Unfall verliert, erstarrt sie vor Schmerz. Ihr gerade erst begonnenes glückliches Eheleben soll schon zu Ende sein? Eva fühlt sich völlig allein in ihrer Trauer und reist nach Tasmanien, um Trost bei Jacksons Angehörigen zu finden. Doch so bezaubernd die australische Insel ist, so abweisend verhält sich Jacksons Familie. Warum wollen sein Vater und sein Bruder partout nicht über ihn sprechen?

Auf Eva warten schockierende Wahrheiten, die sie zu einem schicksalhaften Sommer in der Vergangenheit führen – dem Sommer, in dem es zu schneien begann…

weiterlesen »

While we last heard from him in London, our friend “Bordalo II” is now back in Portugal where he just finished another impressive installation on the streets of Agueda. In town for AgitÁgueda curated by Mistaker Maker, the Portuguese artist once again used trash and found materials to build one of his lovely creatures…..

weiterlesen »

“Ein Schatz muss man ausgraben”, sagt der siebenjährige Leo und damit beginnt eine Reise, die keiner der Beteiligten je vergessen wird. Leo, sein Vater Danny und sein Großvater finden sich in einem Roadmovie der Generationen wieder. Bewaffnet mit einer Unmenge Butterstullen, einem uralten Straßenatlas und Opas hochmodernem Navi machen sie sich auf die Suche nach dem Schatz des Urgroßvaters Hermann Isakowitz…..

Die Familienlegende besagt, dass Hermann diesen Schatz vergrub, bevor er im besetzten Polen von den Nazis ermordet wurde. Die drei Wattins begeben sich auf die Reise in ein fremdes Land – und in die Geschichte ihrer eigenen Familie….

»Eine wunderbare und gleichzeitig erschütternde Geschichte. Mit warmem, liebevollem und auch düsterem Humor schildert Danny Wattin die Unzulänglichkeit der Menschheit und deren brutalste Taten. Seine Erzählung trägt dazu bei, dass wir niemals vergessen.«

Jonas Jonasson – Autor von “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.”

weiterlesen »

2006 wird die Soulsängerin Amy Winehouse mit ihrem Album “Back to Black
” zum Superstar. Leider wird sie durch ihre Drogeneskapaden zum Opfer der Klatschpresse. Unzählige Fans konnte die Britin mit ihrer Stimme berühren und damit mehrere Millionen Platten verkaufen, sowie sechs Grammys gewinnen. Eine zutiefsergreifende Musikdokumentation, ein Portrait von unveröffentlichen Filmmaterial über Amys facettenreiche Persönlichkeit… berührend und traurig zugleich…….

GB – 2015 – Mit Amy Winehouse, Mark Ronson, Nick Shymansky R. Asif Kapadia. Filmstarts am 16. Juli 2015.