KunstKulturLifestyle
Willkommen auf

Ob das Brautpaar in einem Bentley, Pferdekutsche oder auf dem Fahrrad zur eigenen Hochzeit fährt, ist eigentlich egal. Doch bei der Brautkleidung fängt es an. Was? Die Suche nach dem weißen traumhaften Modelkleid. Bei den Männer sieht es anders aus, entweder sie kaufen sich einen Smoking oder sie leihen sich einen.

Illustration und Text: Gudrun Steinmill-Hommel

Doch wenn es um das Thema Schmuck geht, der natürlich zu so einem Ereignis nicht fehlen darf, ob Trauringe, Ketten, Colliers, Anhänger oder Armbänder geht, möchten alle das Schönste tragen. Besonders die Trauringe gehören zu den wichtigsten Attributen an diesem Tag, und das zählt nicht nur für Romantiker. Meistens werden diese Schmuckstücke mit Bedacht und sehr sorgsam auserwählt. weiterlesen »


Barkeeper Milo trifft im Nachleben Sunny (Palina Rojinski), er spürt sofort, dass sie die Richtige für ihn ist. Doch ihre erste Verabredung steht unter keinem guten Stern. Milos Mitbewohner Renzo (Frederick Leu) hat bei einem mißglückten Drogentransport Koks verloren. Nun wollen die Gangster ihr Geld. Schnell sind die auch hinter Milo und Sunny her….witzig, temporeich und gefühlvoll…..
Dtl. 2020 – Regie: Simon Verhoeven – Filmstart 13. Februar – 2020…

Droht das Leben, sie auseinanderzutreiben, hält die Musik sie zusammen. Denn sobald Jana, Brit, Henry und Daniel auf der Bühne stehen, zählt nur noch eins: Sie sind das Van-Ness-Quartett. Die vier Freunde bringen es vom Konservatorium bis in die Carnegie Hall, lieben und verlieren und finden sich, überwinden Missgunst und Streit und liegen nachts doch wieder wach, weil das nächste Konzert, der nächste Wettbewerb über ihr Leben entscheidet.

Aber bald schon muss Henry, Bratschist und Wunderkind wider Willen, sich entscheiden: Soll er dem Drängen eines Gönners nachgeben und Solist werden? weiterlesen »

Auf den Spuren der alten Mayas: Im Herzen des guatemaltekischen Dschungels macht ein internationales Team von Archäologen zum ersten Mal Grabungen in Naachtun, der letzten Stadt des Goldenen Zeitalters der Maya-Hochkultur. Warum hatte gerade Naachtun so außerordentlich lange bestand und überlebte den Untergang seiner mächtigen Nachbarstädte um fast 200 Jahre? weiterlesen »

Das neue Wohnprojekt des Architekturbüro REM’A fügt sich hervorragend in die Landschaft außerhalb von Guimarães, Portugal ein. Die Außenbezirke der historischen Stadt, in denen sich das Projekt befindet, sind sowohl von dicht bebauten Vierteln als auch von einer malerischen, hügeligen Landschaft geprägt.

In diesem Zusammenhang nutzt das Designteam von REM’A mutige geometrische Schnitte, die von der Erde abgezogen werden, um das üppige Pflanzenleben und das felsige Gelände zu integrieren und gleichzeitig einen ruhigen Rückzugsort von den benachbarten Gebäuden zu bieten.

Casa A von REM’A ist so konzipiert, dass es direkt auf den umgebenden Kontext eingeht, um sowohl die dramatische Topografie zu erhalten als auch die Innenräume zu öffnen und gleichzeitig ein Element der Privatsphäre zu bewahren. Das Design, das auf zwei Etagen aufgeteilt ist weiterlesen »

Anna ist Geigenlehrerin und vom Talent des jungen Alexanders (Ilja Monti) total fasziniert. Doch während der Vorbereitung auf dessen Zwischenprüfung erlebt Anna einen einen zunehmenden Kontroll verlast. Fesselndes Psychodram, toll gespielt und voller Musik………….sehenswert…


Dtl./Frkr. 2019 – D. Sophie Rois, Jens Albinus R. Ina Weisse – Filmstarts am 23. Januar 2020.

Maximilian Wenger war einer der Großen, ein Bestsellerautor, ein Macher. Jetzt steht er vor einem Scherbenhaufen: Niemand will mehr seine Romane lesen, und seine Frau hat ihn gegen einen Fitnesstrainer eingetauscht. In einer kleinen Wohnung unweit von Salzburg verkriecht er sich vor der Welt.

Wengers achtzehnjährige Tochter Zoey plant ihre Zukunft nach ganz eigenen Vorstellungen. Schnell merkt sie, dass sie dabei an ihre Grenzen stößt – und das Erwachsenwerden mit Schmerz verbunden ist. Dann bekommt Wenger diese Briefe. Obwohl sie an seinen Vormieter adressiert sind, öffnet er sie, und es trifft ihn wie ein Schlag: weiterlesen »

Fotografin: Gudy Steinmill-Hommel..

“Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und wachsender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und intensiver wir darüber nachdenken: Der bestirnte Himmel über uns, und das moralische Gesetz in uns.” Immanuel Kant (1724 – 1804)

Ballie ist rund, gelb und etwas größer als ein Tennisball – Samsungs neuer rollenden KI. Roboter. Er soll unser neuer ständiger Begleiter sein. Dem Hersteller zufolge versteht er seine Nutzer und unterstützt ihn bei vielen Gelegenheiten. Dazu dient auch die eingebaute Kamera. Tatsächlich soll Ballie viele Aufgaben übernehmen, so als Sicherheitsroboter im Haus, als Fitness-Assistent, der neu Kumpel für Kinder und Haustiere oder zur Unterstützung im Smart Home. Ballie kann automatisch die Rollläden öffnen, die Heizung regulieren oder startet automatisch den Saugroboter oder computergesteuerten Rasenmäher wenn er es für nötig hält. Er erinnert den Nutzer an sein tägliches Sportprogramm und überwacht das pünktliche aufstehen. All dies unter Einhaltung strenger Standards für Datenschutz und Privatsphäre, wie Samsung in seiner Pressemitteilung versichert.

weiterlesen »

Angela Merkel hat die Republik verändert wie kein Kanzler vor ihr. Machtwille und Bindungslosigkeit machten sie den Westpolitikern überlegen. Das Herrschaftswissen der gescheiterten DDR und mächtige Gönner in der West-CDU lieferten ihr den Spielraum für eine Kehrtwende in der gesamtdeutschen Politik. Merkel verschob die politische Mitte nach links und schleifte CDU-Bastionen. Die Kanzlerin der Einheit sprach das Siegersyndrom der Deutschen an: Überall die Ersten und Besten sein, gekoppelt an die Unfähigkeit, mit der Rolle der Deutschen als Täter umzugehen.

Schnell wurde die quasi parteilose Kanzlerin zum Weltstar, der in kein Schema passt. Hohe Ziele in den ethisch hochexplosiven Feldern Euro, Energiewirtschaft, und Migration zeigen eine unbekümmerte Alleinherrscherin, die sich nicht durch Gesetze aufhalten lässt. weiterlesen »