KunstKulturLifestyle
Willkommen auf

Drei Geschwister trffen sich zum Abendessen, doch das ist nur ganz kurz, denn alle hadern mit ihrem Schicksal. Der Pilot Stefan verliert sein Gehör und kann seit einiger Zeit nicht mehr fliegen. Doch er verführt immernoch Frauen in seiner Uniform. Julia (Nele Mueller-Stöfen) ist auf dem Weg in eine dramatische Ehekrise. Tobias (Hans Löw) kümmert sich im Haushalt um drei Kinder, möchte aber gerne noch sein Studium abschließen….leises stark gespieltes Drama…sehenswert…

D. Hans Löw, Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöven – B + R. Edward Berger – Filmstarts am 23. Mai 2019.

»Die sprachliche Gestaltung ist originell und einfallsreich, ohne manieriert zu wirken. Immer wieder fallen einem besondere, in dieser Weise noch nicht geschriebene Wendungen auf, die eher unauffällig in den Text eingestreut sind. Von diesem Autor möchte man in Zukunft gern mehr lesen.« Tanja Dückers

Außer der Hochbrücke ist nichts besonders an der kleinen Stadt, in der Alba lebt – die 25 Meter fällt man bei Windstille in 2,28 Sekunden, die Straße darunter ist statistisch gesehen die tödlichste der Schweiz. Das Schuljahr ist noch nicht vorbei, und schon hat Alba auf diese Weise drei Mitschüler verloren. In Zürich gehen die Jugendlichen auf die Barrikaden, sie kämpfen für kulturellen Freiraum, gegen Wohnungsnot, Drogenelend, Überwachung. weiterlesen »

Sag+Sal steht für außergewöhnliche Taschen und Accessoires. Die Berliner Manufaktur hat für ihre Produkte eine ungewöhnliche Ressource entdeckt. Gebrauchte Gummitücher, wie sie in Offset-Druckmaschinen zum Einsatz kommen. Die individuelle industrielle Geschichte eines Drucktuchs, wie Farbe, Druckschattierungen, Industrienummern machen jede Taschen einzigartig und unverwechselbar. Upcycling sagt dazu die Berliner Manufaktur und wurde mit dem PETA Vegan Fashion Award ausgezeichnet.


Illustration & Photo: Gudy Steinmill-Hommel

Eine Ausstellung mit Korkmöbeln von Jasper Morrison wurde im New Yorker Chelsea eröffnet, der ersten Einzelausstellung des Designers in Nordamerika. Die Ausstellung mit dem Titel Corks vereint Möbelstücke des in London ansässigen Designers, die alle vollständig aus Kork gefertigt sind. Zu den ausgestellten Gegenständen zählen eine Chaiselongue, Bücherregale, ein Esstisch, Stühle, Hocker, die als niedrige Tische dienen, eine Bank und eine Korkkaminverkleidung.

Sting passt in keine Schublade: Hinter dem weltweit bekannten Rockstar steckt ein verkannter Intellektueller, ein verfemter Künstler und – allem voran – ein freier und sensibler Mann, der in seiner Musik seine innersten Gedanken und tiefsten Überzeugungen ausdrückt. Rückblick auf seine künstlerische Karriere.

“Englishman in New York”, “Roxanne”, “Every Breath You Take”, “Desert Rose”, “Walking on the Moon” oder auch “Fragile”: Einige der erfolgreichsten Hits der letzten Jahrzehnte stammen von Sting. Als Frontmann von The Police arbeitet sich Sting von 1977 bis 1984 zum internationalen Star hoch. Es folgte eine Solokarriere, bei der er bereits mit seinem Debütalbum “The Dream of the Blue Turtles” (1985) einen mehrfachen Platinerfolg feierte. Durch sein Talent und seine Bekanntheit wurde der Musiker, Autor und Komponist schon bald zur Pop-Ikone….weiter hier…

Die Künstlerin Gudy Steinmill-Hommel liebt die Elbe und das Strandflair von Hamburg-Blankenese. Die ein- und auslaufenden Schiffe des Hamburger Hafens, die Elbfähren, Lotsenschiffe und Segelboote bringen ihre Fantasie in Schwung. Und nicht selten entsteht bei solch einem Spaziergang oder bei einer Rast auf dem kleinen Blankeneser Leuchtturm die nächsten tollen Filmideen, die sie dann den Fernsehsendern anbietet. Beißt einer an, heißt es, recherchieren, organisieren, drehen, schneiden vertonen und zwischendurch jede Menge Abenteuer beim Einblick in fremde Welten……………..

weiterlesen »

Musik hält fit und macht gesund – und dies auf allen möglichen Ebenen, wie die Forschung beweist. Stefan Kölsch, international führender Neurowissenschaftler auf diesem Gebiet, beschreibt so anschaulich wie fundiert die Auswirkungen von Musik auf unser Gehirn, unsere Emotionen und unseren Körper und zeigt, wie die neuen Erkenntnisse für jeden praktisch anwendbar sind.

Musik ist nicht nur schön ‒ sie bewahrt auch unsere Gesundheit, hält jung und verbessert den Spracherwerb. Sie hilft bei Schlaganfall, chronischen Krankheiten und Demenz. Sie wirkt geradezu Wunder bei Wachkomapatienten. Die Bedeutung von Klängen und Melodien für unsere Psyche und unseren Körper findet immer mehr Beachtung und ist inzwischen unumstritten. weiterlesen »

Der erste Sommertag des Jahres im französichen Dörfchen Verderonne. Die etwas wirre Claire (Catherine Denauve) ist überzeugt davon, an diesem Tag sterben zu müssen. Sie beginnt spontan im Garten alle Erinnerungsstücke und Möbel aus ihrer Villa zu verkaufen. Alarmiert erscheint ihre Tochter (Chiara Mastroilani) ohne Kontakt nach 20 Jahren……eine berührende Lebensbilanz mit Knalleffekt…sehenswert…

Frkr. 2018 – D.Alice Taglioni,Catherine Denauve, R. Julie Bertuccelli – Filmstart am 2. Mai 2019.

weiterlesen »

Sind Graffitis im mehr oder weniger öffentlichen Raum Kunst? Oder doch Vandalismus? Mathias Köhler alias Loomit war beim Geltendorf Train (1985), dem ersten komplett besprühten S-Bahn-Zug Deutschlands, mit dabei. Heute bewegt er sich auf legalen Pfaden. Er ist inzwischen einer von Deutschlands bekanntesten Street-Art-Künstlern und weiht “Xenius” in die Geheimnisse der Kunst ein.

Sind Graffitis im mehr oder weniger öffentlichen Raum Kunst? Oder doch Vandalismus? Mathias Köhler alias Loomit war beim Geltendorf Train (1985), dem ersten komplett besprühten S-Bahn-Zug Deutschlands, mit dabei. Heute bewegt er sich auf legalen Pfaden. Er ist inzwischen einer von Deutschlands bekanntesten Street-Art-Künstlern und weiht “Xenius” in die Geheimnisse der Kunst ein.
weiterlesen »