KunstKulturLifestyle
Willkommen auf

1938. Der bisher erfolglose Schriftsteller Ian Fleming erlebt einen Misserfolg nach dem anderen und wird nun auch noch in seinem Job als Aktienhändler gefeuert. An diesem Abend trifft er in einem Jazzclub auf die verführerische Ann O’Neill, eine Dame der Gesellschaft. Im Gegensatz zu seinen bisherigen Eroberungen scheint Ann eine Traumfrau zu sein. Sie vergnügt sich allerdings bereits mit ihrem Liebhaber, Esmond Rothermere, während ihr Ehemann an der Front für England kämpft. Deshalb tröstet Ian sich in den Armen der schönen Muriel Wright. Am nächsten Morgen stattet ihm seine dominante Mutter, Eve, einen Überraschungsbesuch ab, um ihn davon zu überzeugen, für Admiral John Godfrey, den Chef des Geheimdienstes der Royal Navy, zu arbeiten.

weiterlesen »

Zur Zeit des Kalten Krieges wurde Berlin als “Hauptstadt der Spione” bezeichnet. Gerade in West-Berlin waren Agenten westlicher und östlicher Nachrichtendienste aktiv, darüber hinaus noch jede Menge Freizeitspione und Nachrichtenhändler. Da stellt sich schon die Frage: Was haben all diese Spione in Berlin gesucht? Politische Entscheidungen fielen in Washington und Moskau, London und Paris, vielleicht noch in Bonn und München – aber in West-Berlin? Mit dem spannenden und informativen Führer durch geheimnisumwitterte Berliner Orte präsentiert der Autor Peter Rieprich Spitzel und Spione und ihre echten und fiktiven Geschichten…..

weiterlesen »

Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

“Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und wachsender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und intensiver wir darüber nachdenken: Der bestirnte Himmel über uns, und das moralische Gesetz in uns.” Immanuel Kant (1724 – 1804)

Blende 8 – der beliebte Video-Podcast zum Thema Fotografie, geht alle 14 Tage auf Sendung. Holen Sie sich neue Anregungen für Ihre eigene Fotopraxis mit aktuellen Aufnahmetipps, Shooting-Reportagen, Kameratests, Zubehör-Ratgebern, Interviews mit Fotografen und vielem mehr. Welche Brennweite für dieses Porträt? Der Profifotograf Lars Ihring zeigt Ihnen in dieser Folge von »Blende 8«, wie verschiedene Brennweiten wirken und Sie sich diese Wirkung für Ihr Bild zunutze machen….weiter geht es…..

Abseits des kleinkarierten Alpenkitschs hat der Autor die Panoramen der Alpen-landschaft mit ihrer ganz besonderen ästhetischen Anziehungskraft in außergewöhnlich stimmungsvollen Fotoaufnahmen, überwiegend Bergseespiegelungen, festgehalten. Die Kompositionen dieser Bilder lassen den Gedanken des Betrachters den nötigen Raum zur Reflexion über Gott und die Welt. Zusammen mit den literarischen Kleinoden und philosophischen Gedanken von Persönlichkeiten aller Zeit­epochen sowie Interviews und Wortbeiträgen von Zeitgenossen entstand ein nachdenkliches und sinnliches Lese- und Bilderbuch über eine der schönsten Landschaftsformen unserer Erde……

weiterlesen »

Der ausgebrannte Musikmanager Dan (Mark Ruffalo) beobachtet in einer Bar, den Auftritt von der hoch talentierten und todunglücklichen Songwriterin Gretta (Keira Knightley), ihr Freund Dave (Adam Levine), wird jetzt als Popstar gehandelt und hat die Britin in New York sitzen lassen. Dan versucht die misstrauische Gretta zu überreden mit ihm ein Album einzuspielen…. der Film ist nicht gerade origenell, jedoch sehr schön und charmant…. Keira Knightley singt tatsächlich selbst…

USA 2013 – D. Keira Knightley, Mark Ruffalo, Adam Levine B. + R. John Carney. Filmstarts am 28. August 2014.

” target=”_blank”>VIA youtube

Wecker und Radio kann man sofort in den Müll werfen. iLight ist die perfekte Lampe für Schreibtsich und Schlafzimmer. Sie ist eine all-in-one, interaktive Lampe, mit intergriertem Wecker und Radio, die man via Bluetooth steuern kann, um z.B. die Lieblingsmusik zu spielen. Über ein Remote-App kann man wahlweise aus satten 256 Farboptionen eine individuelle stimmungsvolle Beleuchtung wählen. Zum Aus- und Anschalten muss man nur die iLight streicheln! Ein Video nach dem Break…

weiterlesen »

Junge Autorinnen und Autoren sind »in«. Sie dominieren zunehmend die heutigen Bühnen, werden hofiert, gespielt – und leider auch oft schnell wieder vergessen. Von den Theaterleitungen ganz bewusst integriert, sind ‘Junge Stücke’ ein wichtiger Teil der Spielplanpolitik. Ihrer Quantität entspricht eine breite dramenästhetische Vielfalt, die sich keineswegs mehr von einer theoretischen Perspektive aus einseitig in den Blick nehmen lässt – die Erklärungen reichen von der »Postdramatik« bis zum »wieder dramatischen Theatertext«. Die Beiträge im Band beschäftigen sich erstmalig auf interdisziplinärer Basis mit diesem aktuellen Phänomen….

weiterlesen »

Immer im Oktober ziehen die Vampire in Dublin ein und erinnern an den Autor Bram Stoker. Die Pläne für das Dracula Fest 2014 sind hübsch makaber. Dublin ist eine schöne und junge Stadt, voller Leben mit ihren vielen Kulturfestivals, mit prachtvoller Architektur im georgianischen Viertel, voller Nachtschwärmer im Temple Bar Viertel.

Eines der Festivals aber soll die dunkle Seite des alten Dublin herauskehren. Strassen, Kirchen, Schlösser, Bibliotheken, Galerien und Kinos werden mit bluttriefenden Gruselgestalten gefüllt sein. „Gothic“ ist angesagt bei nächtlichen Umzügen und das Grauen zieht um die Häuser.

weiterlesen »

Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

“Bewahre deinen Glauben an die schönen Dinge, in der Sonne, wo sie verborgen sind, im Frühling, wenn sie verschwinden.”

Roy R. Gibson (20. Jh.) USA