KunstKulturLifestyle
Willkommen auf

Das erste Treffen mit den Schwiegereltern, in spe? Eigentlich schon ein Albtraum, was jedoch dem schwarzen Chris (Daniel Kaluuya) bei der Familie seiner weißen Freundin (Allison Williams) widerfährt, ist ein perfider Horrotrip… tolles Regiedebüt des Comedians Jordan Peele…. sehenswert…

USA 2017 – D. Daniel Kaluuya, Allison Williams, Catherine Keener, Bradley Whitford B. + R. Jordan Peele – Filmstarts am 4. Mai 2017.

weiterlesen »

Kann Mode queer sein? Das Kombinieren von Kleidern, Accessoires und Stilen ist längst zur modischen Norm geworden und Unisex zum Trend urbanen Mode-Designs. Lässt sich das Konzept von Queerness angesichts der unentwegten Normierungen des Modesystems also überhaupt auf Mode beziehen? Wenn das Handeln mit Artefakten und Stilen ständig Bedeutungen verschiebt und neu konstituiert, hat es dann vielleicht auch das Potential, Gender- und andere Codes uneindeutig zu machen und in Bewegung zu bringen?

Erstmals im deutschen Sprachraum präsentiert der Band systematische Reflexionen und exemplarische Analysen zum Verhältnis von Queerness und Mode und eröffnet damit der Mode- sowie der Gender-/Queerforschung neue Perspektiven.

Das Buch ist im transcript verlag erschienen 29,99 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Green-Banana-Paper-Wallets-1

Vergessen Sie Leder, die nächste Geldbörse könnte aus einer ethisch und alternativen Bananen-Faser umweltfreundlich hergestellt werden. Kosrae, ein Start-up aus Mikronesien, Green Banana Paper arbeitet mit dem Abfällen von Bananen, wie Blätter und Stämme. Daraus entstehen stilvolle vegane Materialien und robuste Geldbörsen. “Green-Banana-Paper” startete jetzt eine Kickstarter Kampagne um diese umweltfreundlichen Geldbörsen auf dem globalen Markt zu bringen und um die Lebensqualität der Bauern zu verbessern.

Green-Banana-Paper-Wallets-2

Bananen schmecken, aber die Bäume benötigen überraschend viel Arbeit. Es gibt etwa 200.000 Bananenstauden über Inseln verteilt und nach der Ernte haben die Landwirte Probleme mit den Abfallmengen. Die Bananenabfälle werden in der Regel biologisch abgebaut, aber Green Banana Paper sah eine unternehmerische Chance mit ökologischen und sozialen Nutzen. Gegründet von Matt Simpson produziert das soziale Unternehmen starke und wasserfeste Portemonnaies mit Motiven von den Kokospalmen inspiriert, die das Leben der Menschen von Mikronesien wiederspiegeln.

Was geht im Kopf der Kanzlerin vor? Und was hatten Kohlrouladen und die Opern von Wagner mit ihrer Flüchtlingspolitik zu tun? Dieses Buch lässt Angela Merkel als tragikomische Figur von Shakespeareschem Format lebendig werden. Überraschend, scharfzüngig und äußerst amüsant. Ein mal poetischer, mal ironischer Roman, geschrieben aus der Sicht der Kanzlerin und eine literarische Figur, die das Geschäft der Tagespolitik überdauern wird….

Der Autor Konstantin Richter, geboren 1971, hat bei Kein & Aber zwei Bücher veröffentlicht: »Betterman(2007)« und »Kafka war jung und brauchte das Geld. Eine rasante Kulturgeschichte für Vielbeschäftigte(2011)«. Er hat für deutsch- und englischsprachige Medien über Angela Merkel und die Flüchtlingskrise geschrieben und ist Contributing Writer für das US-Nachrichtenportal »Politico«. Im Jahr 2011 gewann er den Deutschen Reporterpreis für eine Reportage in der »Zeit«.

Das Buch ist im Kein & Aber Verlag erschienen 18,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

Während der diesjährigen Mailänder Designwoche wird das japanische Studio Nendo 30 seiner neuartigen Vasen in einem Aquarium versenken, sodass sie sich sanft wie Quallen bewegen. Die Jellyfish Vasen sind aus ultradünnem transparentem Silikon gefertigt und wurden zweimal gefärbt. Durch das Design will das japanische Studio Nendo, die konventionelle Rolle einer Vase neu zu definieren. Die Installation, die im Jil Sander Store in Mailand veranstaltet wird, lässt sowohl Blumen als auch Vasen im Tank schweben. Die Stärke und die Richtung des Wassers im Aquarium ändern sch häufig, sodass die Vasen sich sanft an der Unterseite des Tanks langsam wie Quallen bewegen…..

Drehbuchautor Arthur Laurents erzählt in Sydney Pollacks Drama (USA 1973) seine eigene Geschichte, von seinen Tagen an der Uni bis zu seinen Auseinandersetzungen mit dem “House Un-American Activities Committee”. Das gleichnamige Lied zum Film sang Barbra Streisand selbst, und es verkaufte sich millionenfach.

Mit Katie und Hubbell treffen zwei Menschen aufeinander, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Bereits an der Uni ist Hubbell der große Sportler, dem alles zufliegt: Geld, schöne Frauen und sogar die Karriere, denn Hubbell ist ein Naturtalent im Schreiben. Katie hingegen muss sich alles erarbeiten. Sie ist Perfektionistin und überzeugte Kommunistin, die in Diskussionen nicht klein beigeben kann, wodurch sie sich ständig selbst ins soziale Aus befördert. Trotzdem fühlen sich beide voneinander angezogen – sie bewundert sein Talent, er ihre Überzeugung und ihren Tatendrang. Sie beginnen eine Beziehung, merken jedoch schnell, dass es nicht leicht wird, als Umfeld und Öffentlichkeit sie zwingen, zwischen Karriere, sozialer Akzeptanz und Partnerschaft abzuwägen…….

weiterlesen »

Missbrauch im Kindesalter und eine Ménage-à-trois – das ist der Stoff, aus dem auch 1879 schon Skandale waren. Luigi Capuana provozierte mit seinem weiblichen Entwicklungsroman «Giacinta» Italiens Moralwächter – doch die Leser liebten ihn umso mehr. Nun ist sein Meisterwerk endlich auch in deutscher Sprache zu entdecken…..

weiterlesen »

Der britische Autor Irving (Timothy Spall) behauptet, der Holocaust habe nie stattgefunden. US-Professorin Lipstadt (Rachel Weisz) stellt ihn bloß – darauf hin muss er nach einer Klage den Holocaust beweisen…. sehenswert……

USA/GB 2016 – Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson R. Mick Jackson – Filmstarts am 13. April 2017.