KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Kunst

Als Udo Lindenberg ein Kind war versprach er seiner Mutter, der erste Trommler zu werden, der als Star auf der Bühne steht. Hermine Hundgeburth zeigt seinen steinigen Weg, melancholisch mit feinem Humor in den 70ern. Mit seinen Texten kämpft er gegen auf Schlager fixierte Plattenbosse und seine Mitbewohner, die Deutsch als Sprache der Täter ansehen….
Dtl. 2019 – D. Detlev Buck, Jan Bülow R. Hermine Hundgeburth – Filmstats am 16. Januar 2020.


Verfügbar vom 22/03/2019 bis 27/02/2022

Unter ihrem schillernden Leader Freddy Mercury brachten die Briten die Queer-Kultur in die Wohnzimmer der ganzen Welt. Und das in einer Zeit, in der Homosexualität noch stark tabuisiert wurde und es für Männer alles andere als selbstverständlich war, sich in Frauenkleidern oder Gay-Lederklamotten in der Öffentlichkeit zu zeigen…..weiter…

Keith Jarrett improvisiert seine Solokonzerte völlig frei, legendär ist das “Köln Concert” von 1975, aber auch in München beglückte er das Publikum vor drei Jahren mit inspirierten, facettenreichen Spiel und warmen Versionen von seinen Erfolgen mit wie “Answer Me, My Love” und “Over The Rainbow”. Dieses Solokonzert von Keith Jarrett – aufgenommen in der Münchner Philharmonie am 16.

Juli 2016, am letzten Abend einer Europatournee – zeigt den großen Klavierimprovisator auf dem Höhepunkt seiner Kreativität. weiterlesen »

In diesem großformatigen Bilder-Buch können die Kleinsten über 200 Sachen aus ihrem Zuhause erkennen und benennen.Magdalena Skala illustriert fantasievoll und in leuchtenden Farben und klaren Formen die wichtigsten Gegenstände aus Kinderzimmer, Küche, Garten, Wohnzimmer, Bad – kurz, aus dem Kinderalltag: ein toller Start in die Welt der Wörter … und der Bücher!

Kein künstlerisches Medium hat so viele positive wie negative Zuschreibungen erlebt wie die Malerei. Mit dem Ausstellungsprojekt JETZT! JUNGE MALEREI IN DEUTSCHLAND unternehmen das Kunstmuseum Bonn, das Museum Wiesbaden, die Kunstsammlungen Chemnitz – Museum Gunzenhauser und die Deichtorhallen Hamburg den Versuch, den aktuellen Stand des Mediums zu bestimmen.

Ziel ist es, einen gültigen Querschnitt durch die junge, in Deutschland entstandene Malerei zu geben und dabei alle Erscheinungsformen des Mediums ohne konzeptuelle oder ideologische Einschränkungen zu berücksichtigen. weiterlesen »

Judy Garland War Kinderstar, danach gefeierte Entertainerin, sie war im Jahr 1968 noch stark verschuldet. Und Ruhm und Stimme sind verblasst. Die Amerikanerin wird in London jedoch noch immer verehrt. Sie erhält das lukrative Angebot, dort fünf Wochen lang zu gastieren, auch wenn sie dafür ihre Kinder Lorna und Joey zurücklassen muss. Das spielt allerdings ihrem Exmann in die Karten. Sie nimmt das Angebot an. Mit den Shows wird sie zum Stadtgespräch, doch ihr Nervenkostüm hält das nicht mehr aus…..bewegene Adaption des Stücks “End of the Rainbow”….Renèe Zellweger zieht in der Hauptrolle alle Register…..Oscar reif…


GB 2019 – D. Rufs Sewell, Jessie Buckley R. Rupert Goold – Fimstart am 2. Januar 2020.

Das 19. Jahrhundert revolutioniert die Philosophie! Während aus der Industrialisierung die bürgerliche Gesellschaft hervorgeht, verlieren die Philosophen den Boden unter den Füßen. Ist es überhaupt noch möglich, ein geschlossenes System der Welt zu errichten?

In einer Welt ohne Gott und ohne natürliche Ordnung? Vor allem die Naturwissenschaften fordern die Philosophie heraus und beanspruchen die alleinige Deutungshoheit über Wahrheit und Sinn. Denker wie Auguste Comte, John Stuart Mill, Herbert Spencer, Ernst Mach und Charles Sanders Peirce versuchen die Philosophie methodisch auf das Niveau der Physik und der Biologie zu bringen. Doch genau dagegen rührt sich Protest. Für ihre Gegenspieler Arthur Schopenhauer, Sören Kierkegaard und Friedrich Nietzsche ist die Philosophie gerade keine Wissenschaft, sondern etwas ganz anderes: eine Haltung zum Leben!
Das Buch ist im Goldmann Verlag erschienen 24,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.

weiterlesen »

Alles nur eine Frage der Motivation, nicht nur seine Ziele verfolgen sondern auch erreichen. Und gerade das ist ein Problem vieler Menschen, sich immer wieder vom Wesentlichen ablenken zu lassen…….


Autorin + Fotografin: Gudrun Steinmill-Hommel

In Gedanken entstehen zwar die tollsten Ideen, aber sie umzusetzen, daran scheitert es oft. Immer wieder hört man, sie würden ja gerne, aber man findet beim besten Willen keine Zeit und Gelegenheit. Die tollsten Ausreden fallen einen ein, die daran hindern, das Werk zu vollenden. Vor lauter guter Vorsätze findet man keinen Anfang und schiebt im Laufe der Zeit einen ganzen Berg, “was man alles mal wollte” vor sich her. Damit ist das schlechte Gewissen vorprogrammiert, weil der Gedanke nicht in die Realität umgesetzt wurde.

Ein guter Tipp, sich ein Ziel zu schaffen, ist alles aufschreiben, was man verändern möchte. Dieses Ziel oder die geplanten Vorhaben, sollten ehrlich überprüft werden, ob es wirklich die eigenen Bedürfnisse sind, und nicht vielleicht die anderer Menschen, dann käme das einer Fremdbestimmungen gleich, die wiederum zu Hindernissen führen würde. Wer wirklich zufrieden sein will, mit dem was er tut, muss sich seine Ziele selbst wählen. Nur der eigene Wunsch treibt zur besseren Leistung an. Und nur wer an den eigenen Erfolg glaubt, hat die besten Chancen. weiterlesen »

Der Kalte Krieg zieht auf, und Worte werden zu Waffen. Olga Iwinskaja, Geliebte des großen Boris Pasternak, wird verhaftet. In Moskau will man verhindern, dass Pasternaks Roman Doktor Shiwago erscheint, doch Olga hält an ihrer Liebe zu Boris fest.

Zugleich will die CIA mit einer einzigartigen Waffe den Widerstand in der Sowjetunion wecken – mit Literatur, mit Doktor Shiwago. Für die Mission wird die junge Irina angeworben und von der Agentin Sally ausgebildet. Es beginnt eine gefährliche Hetzjagd auf ein Buch, das den Lauf der Welt verändern soll. Eine große Geschichte über geheime Heldinnen, die Kraft der Literatur und – die Liebe….Das Buch ist im Rütten & Loening Verlag erschienen 20,00 Euro – auch über Amazon zu bestellen.