KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Kunst

Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen. weiterlesen »

Der Kosmetikhersteller „Crayola Beauty“ bringt 58 neue tierversuchsfreie Kosmetikprodukte auf den Markt. Die Zielgruppe der Produkte sind die sogenannten „Millenials“ und Kunden, die auf der Suche nach ausgefallenen und diversen Farbvariationen sind – allein mit ihren insgesamt 95 verschiedenen „Gesichts-Bleistiften“ ist die Farbauswahl sehr groß. Das Motto des „Colour Outside The Lines‘ Produktsortiments ist „Go Play“, was die Kreativität von Kunden ansprechen soll. Die verschieden anwendbaren Farbstifte sind die einzigen, die sowohl für die Lippen, Wangen, als auch für die Augen geeignet sind.

Zusätzlich zu den Make-Up Farbstiften, enthält das Produktsortiment auch noch Lidschatten, Wimperntusche, Lippenstifte mit speziellen Farben sowie tierfreie Make-Up-Bürsten. Doch nicht nur Tiere werden bei der Herstellung von Crayola geschont, auch die Umwelt. So setzt die Geschäftsleitung auf die Reduktion ihres ökologischen Fußabdrucks, indem für die Herstellung Wind- und Sonnenernergie genutzt werden. Die Erweiterung kommt passend, denn der Senat von Kalifornien USA hat bereits zugestimmt alle Kosmetikprodukte, die an Tieren getestet wurden, zu verbieten. Eine gute Chancen für die Markteinführung.

Oktober: Die junge US-Surferin Tami Oldham (Shailene Woodley) jobbt auf Tahiti und verliebt sich in den erfahrenen britischen Segler Richard Sharp (Sam Clafin). Gemeinsam will das Pärchen für 10.000 Dollar Prämie die Jacht “Hazana” von Tahiti nach Kalifornien überführen. Sie geraten dabei in einen Hurrikan mit bis zu 140 Knoten Windgeschwindigkeit. Eine große Welle bringt das Schiff zum Kentern…..die Verfilmung einer wahren Geschichte erinnert an Robert Redforts “All is Lost” bietet jedoch spannende Momente und hat ein überraschendes Ende…..durchaus sehenswert……

USA – 2018 – D. Grace Palmer, Sam Clafin, Shailene Woodley – R. Baltasar Kormákur – Filmstart am 12. Juli 2018.

Digitale Kameras liefern bereits heute Bilddaten, die eine großformatige Ausgabe in höchster Qualität erlauben. Aber auch die Drucktechnik hat mit der Entwicklung der Bildsensoren Schritt gehalten: Inkjet-Systeme mit höchster Präzision und Auflösung, Tinten, die feinste Tonwertabstufungen darstellen können und langfristige Farbstabilität bieten – und das alles zu Preisen, die auch für den anspruchsvollen Amateur erschwinglich sind.

Fine Art Printing ist kein Buch über Drucktechnik, sondern ein Buch von Fotografen für Fotografen. Es zeigt Ihnen, wie man einen geeigneten Drucker auswählt, wie man hochwertige Fotodrucke mit guten Inkjet-Druckern herstellt und wie man den fotografischen Workflow zur
optimalen Vorbereitung der Bilddaten anlegt. weiterlesen »

porto-city-slaughter-house-kengo-kuma-architecture-public-leisure-portugal-livinghomelifestyle

Kengo Kuma und OODA haben sich zusammengetan, um ein stillgelegtes Schlachthaus in Porto in ein kulturelles Zentrum zu verwandeln, das unter einem weitläufigen, mit Keramik verkleideten Dach über Kunstgalerien und eine Bibliothek verfügt. Der Matadouro-Schlachthof befindet sich in der Pfarrei Campanhã und galt früher als einer der wichtigsten Wirtschaftsträger des Gebiets. Seit seiner Schließung im Jahr 1990 entstand rund um das Gebäude einerseits eine stark frequentierten Autobahn und das Stadion des FC Porto.

Kengo Kuma & Associates und das portugiesische Architekturbüro OODA arbeiteten bei einem internationalen Wettbewerb zusammen, um Vorschläge zu sammeln, den 20.500 Quadratmeter großen Schlachthof wieder mit Porto zu verbinden und “die Bedeutung des Standortes im kulturellen, geschäftlichen und sozialen Netzwerk der Stadt wiederherzustellen”.

porto-city-slaughter-house-kengo-kuma-architecture-public-leisure-portugal-livinghomelifestyle-001

porto-city-slaughter-house-kengo-kuma-architecture-public-leisure-portugal-livinghomelifestyle-002
weiterlesen »

Der 17jährige Simon hat ein tolles Leben, er hat super tolerante Eltern und nette Freunde, doch niemand ahnt, dass er ein Geheimnis mit sich herumträgt. Simon ist verliebt, jedoch nicht in ein Mädchen, sondern in einen Jungen und hat Angst sich zu auten. Martin (Logan Miller) ein Mitschüler kommt zufällig dahinter und erpresst ihn. Er soll Martin mit Abby (Alexandra Shipp) verkuppeln ……….charmantes Gefühlschaos mit schlagfertigen Dialogen….sehenswert…..

USA – 2017 D. Jennifer Garner, Nick Robinson, Alexandra Shipp R. Greg Berlanti – Filmstarts am 28. Juni2018.

Unsere Welt ist voller Natur- und Kulturdenkmäler. Doch viele von ihnen sind bedroht, werden Opfer von Kriegen, Klimawandel und Naturkatastrophen. Ein Bildband über die Wunder unseres Planeten, die es zu schützen gilt: von den klimaveränderten Fjorden Grönlands über das erdbebengeschädigte Kathmandu Valley bis zu den kriegsgeplagten Kulturstätten Syriens.Ein Bildband über bedrohte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten.

Eine Reise zu einmaligen Kulturdenkmäler und Naturwunder. Ein NATIONAL GEOGRAPHIC-Bildband über bedrohte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten. Fantastische Fotos von Schätzen unserer Erde, die es vielleicht nicht mehr lange geben wird.

Der Bildband ist erschienen bei Nationalgeographic 44,99 Euro- auch über Amazon zu bestellen.

Im Rahmen der Triennale der Photographie zeigen die Deichtorhallen in einer Satelliten-Ausstellung in den Ausstellungsräumen in Harburg ausgewählte konzeptuelle Fotografie aus der Sammlung Falckenberg. Zu sehen sind Werke von John Baldessari, Lewis Baltz, Clegg & Guttmann, Phil Collins, Albert Oehlen, Martin Parr, Peter Piller, Sigmar Polke, Richard Prince, Martha Rosler, Gerhard Rühm, Santiago Sierra und Christopher Williams.

Phil Collins: britney #1, 2001/2003C-Print auf Alu Dibond, Courtesy Sammlung Falckenberg
Deichtorhallen Hamburg © Phil Collins

Die Sammlung Falckenberg umfasst etwa 2.000 Arbeiten der zeitgenössischen Kunst. Ihr Schwerpunkt liegt auf deutscher und amerikanischer Gegenwartskunst der letzten 40 Jahre. Die Sammlung ist multimediale Kunst ausgerichtet, eine wichtige Rolle spielt darin auch die Fotografie. Die ausgewählten Arbeiten aus der Sammlung Falckenberg sind der ikonische Beweis für das breite Spektrum der modernen visuellen Kultur, die von der Dokumentation sozialer Realitäten bis hin zu Positionen der Counter Culture reicht. Sie umfassen politische Korrektheit ebenso wie ironische, satirische und sogar zynische Kommentierungen….weiter hier….

Hans (Marc Hosemann) und Laura (Laura Tonke) sind seit acht Jahren ein Paar. Um die Liebe mal wieder aufzufrischen, entwirft Laura einen Plan. Eine Checkliste mit Faktoren wie Eifersucht, Leidenschaft und Romantik muss her, die der angenervte Hans mit ihr abarbeitet…….lustig und liebenswert….

Dtl. 2017 – D. Laura Tonke, Marc Hosemann R. Laura Tonke – Filmstarts am 31. Mai 2018.

Die italienische Möbelmarke Campeggi veröffentlicht ihren neuen geheimnisvollen Sitz, der die menschlichen Wahrnehmung trickst. Entworfen von Produkt- und Möbeldesigner Emanuele Magini, “Anish” scheint ein nur einfacher Kreis in einem Rahmen zu sein, aber wenn man näher kommen, wird man dahinter einen Sitz erkennen.

Emanuele Maginis Sessel Anish entworfen für Campeggi besteht aus einem dehnbaren Material – ein einfacher Kreis wird zu einem bequemen Stuhl, wenn man sich setzt. Das Objekt hat einen goldfarbenen Rahmen aus dezenten, eleganten Linien.