KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Komödie

Während einer Kältewelle suchen Obdachlose Zuflucht in der Stadtbibliothek. Der verständliche Mitarbeiter Stuart (Emilio Estevez) sieht sich plötzlich einem Polizeiaufgebot gegenüber….Berührend und lustig zugleich….

USA – 2018 – D. Alec Baldwin, Christian Slater – R. Emilio Estevez – Filmstarts am 25. Juli 2019.

Ein Film über Freundschaft ist so schön, um wahr zu sein, er beruht aber auf Tatsachen. 1962 wird Türsteher Lip (Viggo Mortensen) Chauffeur des schwarzen Pianisten Don Shirley (Oscar- Preisträger Mahershala Ali). Auf Tour in den rassistischen Südstaaten mus Lip auf Bodyguard spielen. Wie sich der Prolet und der Schnösel zusammraufen, ist einfach umwerfend. Trotz Anfeindungen, denen sie begegnen, bleibt der Film ein Vergnügen……durchaus sehenswert………


USA – 2018 – D. Viggo Mortensen,Don Shirley R. Peter Farrelly – Filmstarts am 31. Januar 2019.

Stephan und seine Frau laden deren Bruder Thomas (Florian David Fitz) samt Frau und Schulfreund Rene ein. Thomas verkündet, sein Sohn soll Adolf heißen….witzige deutsche Version des franösischen Hits…..

Dtl. – Caroline Peters, Iris Berben, Florian David Fitz, R. Sönke Wortmann – Filmstarts am 18. Oktober 2018.

Die fiktive griechische Insel Kalokari. Hier hat Sophie (Amanda Seyfried) vor einigen Jahren geheiratet und die drei Männer kennengelernt, die ihr Vater sein könnten (Colin First, Pierce Brosnan, Stelan Skarsgard), alle drei hatten vor neun Jahren was mit ihrer Mutter (Meryl Streep). Jetzt hat Sophie selber ein Baby und erfährt von ihren Freundinnen mehr über die junge Donna (Lilly James)- Leider wurde der Film der Presse nicht vorher gezeigt….man kann nur hoffen, dass eine leichte und luftige Hitparade mit einer kräftigen Brise Selbstironie dabei rausgekommen ist……

USA/Gb 2018. – D. Amanda Seyfrie, Cher, Meryl Streep, Lily James, Andy Garcia – B. + R. Ol Parker – Filmstarts am 19. Juli 2018.

Hans (Marc Hosemann) und Laura (Laura Tonke) sind seit acht Jahren ein Paar. Um die Liebe mal wieder aufzufrischen, entwirft Laura einen Plan. Eine Checkliste mit Faktoren wie Eifersucht, Leidenschaft und Romantik muss her, die der angenervte Hans mit ihr abarbeitet…….lustig und liebenswert….

Dtl. 2017 – D. Laura Tonke, Marc Hosemann R. Laura Tonke – Filmstarts am 31. Mai 2018.

Der Hollywood Reporter bejubelt die liebenswerte, kitschfreie Tragikomödie von Mareille Klein als “Bavarian Bridget Jones”. Die emotionale Achterbahnfahrt von Frieda (Katrin Röver) deren Kinderwunsch mit 36 zur Obsession wird…. begeisterte total…

Dtl. 2016 – D. Till Firit, Götz Schulte R. Mareille Klein – Filmstarts am 8. Februar 2018.

Das ehemalige Model Jade (Ingrid Bolso Berdal) ist gerade dabei, sich sich ein eigenes Modelabel aufzubauen, als sie von ihrem Mann ( Nick Bilginer) gerade verlassen wird. Dass er sie wegen einer jüngeren Frau verlassen hat, ist schon demütigend genug, doch es komm nocht schlimmer. Als Jade abends in ihre Yorker Loft zfurückkehrt, trifft sie in ihrer Küche auf Nicks Exfrau Maria (Katja Riemann). Laut Ehevertrag steht der aus Berlin angereisten Germanistin die Hälfte der Wohnung zu, und die möchte sie nun in Besitz nehmen…..amüsanter Film mit viel Frauenpower…..

D. 2017 – D. Katja Riemann, Ingrid Bolso Berdal, Haluk Bilginer, Tinka Fürst, Fredrik Wagner R. Margarethe von Trotta.

Als Zauberer Wei Ling Soo feiert der blasierte Brite Stanley 1928 (Colin Firth) große Erfolge. Ein Freund überredet ihn an der Cote d’Azur das angebliche Medium Sophie (Emma Stone) als Schwindlerin zu entlarven. Doch die junge Frau ist schlauer, als Stanley vermutet. Hemmungslos flirtet sie ihn an, dabei sind beide mit anderen Partnern liiert………….. brillante Schauspieler, lustige Ideen und schöne Schauplätze…………..

weiterlesen »

Die britischen Bergleute streiken 1984 gegen die Thatcher-Politik. Die Arbeitslosigkeit droht Tausenden. Eine schwul-lesbische Aktivistengruppe aus London sammelt mit dem kämpferischen Mark (Ben Schnetzer) Spendengelder, die ausgerechnet in einem walisischen Kohlekaff landen. Die schrillen Wohltäter sorgen bei den Kumpeln erst einmal für Irritation…… herrliche Sozialkomödie mit Herz, Humor und Musik……..

weiterlesen »

Aidan (Zach Braff) steckt in einer tiefen Krise, als weißer Schauspieler in L. A. spricht der 35-Jährige aus Verzweiflung schon für farbige Rollen vor. Seine Ehefrau muss Vollzeit arbeiten, und sein Dad (Mandy Patinkin) ist an Krebs erkrankt. Aus reiner Geldnot unterrichtet Aidan seine zwei Kinder mit total unkonventionellen Methoden zu Hause, das hat erstaunliche Folgen….. tolle Schauspieler, gute Filmmusik und sehr berührend…

weiterlesen »