KunstKulturLifestyle
Willkommen auf » Technik


Jeff Bezos, CEO von Amazon, hat Pläne enthüllt, um Menschen in den Weltraum zu schicken. Bei einer Presseveranstaltung in Washington, DC, am Donnerstag (9. Mai) kündigte der Milliardär an, dass seine Raketenfirma “blue origin” eine Mondlandefähre bauen würde, die sich seit Jahren in der Entwicklung befindet, die angeblich mehrere Tonnen Nutzlast aufnehmen kann um sie zur die Mondoberfläche zu bringen.

Der mit flüssigem Wasserstoff betriebene Lander soll mithilfe eines Lasers mit der Erde zu kommunizieren. Der Plan ist, die Mondlandefähre zum Shackleton-Krater zu schicken, einem 21 Kilometer großen Gebiet am Südpol des Mondes. weiterlesen »

Die Deponien der Welt häufen sich. Während wir viel darüber hören, wie die Modeindustrie zu diesem Problem beiträgt, konzentriert sich das Thema weniger auf Accessoires. Aber auch Geldbörsen, Taschen und Rucksäcke tragen mit ihren schnell verblassenden Stil und der Umweltverschmutzung in der Herstellung zum Fast-Fashion-Umfeld bei. Ein Unternehmen widersetzt sich diesem Trend mit einem Rucksack aus natürlich nachhaltigem Kork und recycelten Materialien.


Der Jajamän-Korkrucksack ist eine vollständig vegane Option für gewissenhafte Verbraucher, die eine Alternative zu Stoffen und Leder auf Baumwollbasis suchen. Der Rucksack hat ein auffälliges Kork-Äußeres und ein Interieur aus recyceltem Post-Consumer-Polyester und wurde während des gesamten Designprozesses umweltbewusst hergestellt. weiterlesen »

Eine Ausstellung mit Korkmöbeln von Jasper Morrison wurde im New Yorker Chelsea eröffnet, der ersten Einzelausstellung des Designers in Nordamerika. Die Ausstellung mit dem Titel Corks vereint Möbelstücke des in London ansässigen Designers, die alle vollständig aus Kork gefertigt sind. Zu den ausgestellten Gegenständen zählen eine Chaiselongue, Bücherregale, ein Esstisch, Stühle, Hocker, die als niedrige Tische dienen, eine Bank und eine Korkkaminverkleidung.

paulmartins-livinghomelifestyle

Der portugiesische Architekt Paulo Martins hat sein GR-Haus in Sever do Vouga, Portugal, gebaut. Das Design des Projekts ist das Ergebnis der unregelmäßigen Geometrie des Geländes und dem Wunsch, die Villa so zu drehen, dass sie die beeindruckenden Ausblicke auf die Umgebung ausnutzt. Das resultierende Konzept ahmt die umgebende Natur nach und im östlichen Flügel einen offene Raum darstellt und unglaubliche Ausblicke bietet.

paulmartins-livinghomelifestyle-001

weiterlesen »

Es wird einen Tag geben, an dem ein Apple-Chef auf die Bühne tritt und sagt, dass das iPhone nahtlos 360° schießen kann. Die Zukunft hat zwei Weitwinkelobjektive auf der Vorder- und Rückseite von Handys und ehrlich gesagt wer will warten!

Die Giroptic iO HD einfach auf Ihrem Handy setzen, den sie verwendet zwei ziemlich massive Fischaugen-Objektive, um Ihre Welt in 360 ° aufzunehmen, sowohl im Bild als auch im Video. Mit dem iO können Sie nicht nur Bilder und Videos in HD aufnehmen, sondern auch live in HD streamen! Also ein einfaches Plug-Play-Gerät, das iO kann zusammen mit der Android- oder iOS-App sofort verwendet werden, je nachdem, welche Variante Sie besitzen. Außerdem ist die Tragetasche für das iO inklusive eines Telefonständers, so dass Sie die Medien 360 ° freihändig aufnehmen können!

Die Gilla GK von dem Architektenbüro CORE befindet sich an der Algarveküste. Das Bodenniveau des Gebäudes, hat in seinem Kern eine bioklimatische Anlage und dazu ein schnittiges und anspruchsvolles zeitgemäßes Design. Vom Gebäude aus hat der Bewohner einen traumhaften Blick über den Atlantik und der Landschaft.

Der Standort ermöglicht die Steuerung vom Sonnenlicht und Wind, um die passive Klimatisierung und die natürliche Beleuchtung durch große Fenster zu optimieren, die dem Wohnzimmer eine Komposition aus atemberaubender Landschaft, von Pool, Garten, Himmel und dem Meer bietet. Die Konstruktionstechnik ist ein wichtiges Merkmal bei der Kontrolle von Energiegewinnung und -verlusten

. weiterlesen »

Handgefertigt aus organischen Materialien wie Ton, Holz, Leder und Wolle, kombinieren die “Mapuguaquén” -Tonlautsprecher die Tradition traditioneller Töpferwaren mit modernster drahtloser Audio-Technologie. “”Menschen der Erde” heißt mapuche – eine Sprache, die in Süd-Zentralchile und West-Zentral-Argentinien gesprochen wird – die mapuguaquén werden in limitierten, nummerierten Reihen im Süden Chiles mit traditionellen Handwerkstechniken, natürlichen Materialien und regionaler Ästhetik hergestellt.

tonlautsprecher-livinghomelifestyle-001

weiterlesen »

Google hat für Video und Story-Funktionen in Social-Apps einen neuen Algorithmus vorgestellt, der Hintergründe ersetzen und anpassen kann. YouTuber müssen nicht mehr mit aufwendigen Greenscreens arbeiten. Videos können nun ganz anders bearbeitet werden. Google ist es gelungen, den Greenscreen durch eine AI-basierte Software-Lösung zu ersetzen. Das Austauschen von Hintergrundbildern wird zum Kinderspiel. Die Technik wird von ausgewählten YouTubern in einer Betaversion getestet. Bis die Software zur regulären Android-Funktion reift, wird es nicht mehr lange dauern.

Als Fotografin oder Fotograf Posing zu beherrschen heißt, die Vorzüge und Individualität jedes Modells perfekt ins Bild setzen zu können. Sie sollten es sicher anleiten und für jede Pose die richtige Wahl von Perspektive, Kamerawinkel und Objektiv treffen. Alles, was Sie hierzu wissen und können müssen, lernen Sie mit diesem Buch.

Lindsay Adler erklärt von Grund auf, wie Sie gute Posen von Kopf bis Fuß aufbauen – und hat dabei immer die Individualität des Modells im Blick. Sie lernen Perspektiven und Brennweiten gezielt einzusetzen, verstehen, wie Sie mit Proportionen und Problemzonen umgehen und Posing-Fehler frühzeitig erkennen und wie Sie aus wenigen Grundposen viele Varianten entwickeln (Flow-Posing).

weiterlesen »

David Chipperfield Architectenbüro wird in Hamburg ein 230 Meter hohes Hochhaus an der Elbe bauen, das höchste Gebäude der Stadt. Der Elbtower, hat den Wettbewerb-um einen sich nach oben verjüngenden Wolkenkratzer gewonnen, der als Kontrapunkt zur nahe gelegenen Elbphilharmonie fungieren soll. Der Turm wurde von David Chipperfields Berliner Büro für den Entwickler SIGNA Prime Selection entworfen, um als Eingangsmarkierung für den östlichen Rand des entstehenden neuen Hafencity-Viertels zu dienen. Der Elbtower wird weitgehend Büroräume enthalten, daneben in einem dreieckigen Podium werden Bars, ein Hotel, ein Restaurants, Geschäfte und Ausstellungsflächen entstehen.

Chipperfield sagte, dass er “glücklich sei, wieder in Hamburg zu arbeiten”, nach der Fertigstellung seines Empire Riverside Hotels im Jahr 2007. “As architects we are increasingly aware that the city depends on the quality of projects from the private sector to create a strong civic dimension that engages with the complexities of the city. We look forward to positively embracing this responsibility with the Elbtower project,” sagte er.

weiterlesen »